Sankt Valentin Online

AnrainerInnen-Information April 2017
Neue Gleise Strecke Haag – St. Valentin


Impressum: Medieninhaber: ÖBB-Infrastruktur AG, Wien

Wie Straßen brauchen auch Bahnstrecken regelmäßig ein Service, damit unsere Fahrgäste sicher und pünktlich unterwegs sind. Wir erneuern daher eine Gleisanlage samt Unterbau in Ihrer Nähe, auf der Bahnstrecke Haag - St. Valentin. Die Arbeiten erfolgen zwischen 3. April und 16. Juni 2017 und finden an der „alten“ Weststrecke im Gemeindegebiet St. Valentin statt. Betroffen sind die Ortsteile Hofkirchen, Unterwinden, Klessdorf bis Gutenhofen.
Wir arbeiten jeweils von Montag bis Freitag zwischen 7:00 und 17:00 Uhr.

Arbeiten an 3 Wochenenden im Mai

Die Hauptbauphase ist im Mai. Hier sind zusätzlich Arbeitseinsätze an drei Wochenenden nötig. Es kommen spektakuläre Großbaumaschinen zum Einsatz:
 4. bis 9. Mai jeweils zwischen 6:00 und 22:00 Uhr
 13. und 14. Mai jeweils zwischen 7:00 und 19:00 Uhr
 20. und 21. Mai jeweils zwischen 7:00 und 17:00 Uhr
An den Feiertagen sind keine Bauarbeiten vorgesehen.

Auswirkungen für Sie
Für die Arbeiten kommen Großbaumaschinen zum Einsatz. Es kann zu erhöhter Staub- und Lärmentwicklung kommen. Wir bemühen uns die Belastungen für Sie so gering wie möglich zu halten.
Haben Sie noch Fragen?
Fahrplanauskünfte erhalten Sie unter der Telefonnummer 05-1717 sowie unter www.oebb.at. Nähere Informationen zu den Arbeiten erhalten Sie unter der Telefonnummer 0732/93000 - 4423 (Mo – Do 8.00 – 15.00 Uhr, Fr 8.00 – 12.00 Uhr). Bitte nehmen Sie diese Nummer nur für Fragen zu diesen Arbeiten in Anspruch.
Wir bauen für Sie – eine moderne, umweltfreundliche Bahn
zugestellt durch Österreichische Post
AMTLICHE MITTEILUNG

 

Statistik Austria kündigt SILC-Erhebung an

 Statistik Austria erstellt im öffentlichen Auftrag hochwertige Statistiken und Analysen, die ein umfassendes, objektives Bild der österreichischen Wirtschaft und Gesellschaft zeichnen. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es wichtig, dass verlässliche und aktuelle Informationen über die Lebensbedingungen der Menschen in Österreich zur Verfügung stehen.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz wird derzeit die Erhebung SILC (Statistics on Income and Living Conditions/Statistiken über Einkommen und Lebensbedingungen) durchgeführt. Diese Statistik ist die Basis für viele sozialpolitische Entscheidungen. Rechtsgrundlage der Erhebung ist die nationale Einkommens- und Lebensbedingungen-Statistik-Verordnung des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (ELStV, BGBl. II Nr. 277/2010).

Nach einem reinen Zufallsprinzip werden aus dem Zentralen Melderegister jedes Jahr Haushalte in ganz Österreich für die Befragung ausgewählt. Auch Haushalte Ihrer Gemeinde könnten dabei sein! Die ausgewählten Haushalte werden durch einen Ankündigungsbrief informiert und eine von Statistik Austria beauftragte Erhebungsperson wird von Februar bis Juli 2017 mit den Haushalten Kontakt aufnehmen, um einen Termin für die Befragung zu vereinbaren. Diese Personen können sich entsprechend ausweisen. Jeder ausgewählte Haushalt wird in vier aufeinanderfolgenden Jahren befragt, um auch Veränderungen in den Lebensbedingungen zu erfassen. Haushalte, die schon einmal für SILC befragt wurden, können in den Folgejahren auch telefonisch Auskunft geben.

Inhalte der Befragung sind u.a. die Wohnsituation, die Teilnahme am Erwerbsleben, Einkommen sowie Gesundheit und Zufriedenheit mit bestimmten Lebensbereichen. Für die Aussagekraft der mit großem Aufwand erhobenen Daten ist es von enormer Bedeutung, dass sich alle Personen eines Haushalts ab 16 Jahren an der Erhebung beteiligen. Als Dankeschön erhalten die befragten Haushalte einen Einkaufsgutschein über 15,- Euro.

Die Statistik, die aus den in der Befragung gewonnenen Daten erstellt wird, ist ein repräsentatives Abbild der Bevölkerung. Eine befragte Person steht darin für Tausend andere Personen in einer ähnlichen Lebenssituation. Die persönlichen Angaben unterliegen der absoluten statistischen Geheimhaltung und dem Datenschutz gemäß dem Bundesstatistikgesetz 2000 §§17-18. Statistik Austria garantiert, dass die erhobenen Daten nur für statistische Zwecke verwendet und persönliche Daten an keine andere Stelle weitergegeben werden.

Im Voraus herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit! Weitere Informationen zu SILC erhalten Sie unter:

Statistik Austria

Guglgasse 13

1110 Wien

Tel.: 01/711 28 8338 (Mo-Fr 8:00-17:00 Uhr)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.statistik.at/silcinfo


 

ÖBB-Schnupperticket Reservierungkalender

 

Um die Entleihung des ÖBB-Schnuppertickets zu erleichtern, bietet die Stadtgemeinde Sankt Valentin nun ein Reservierungssystem an. Einfach registrieren und die das Gratisticket benutzen.

 

Zum Kalender hier klicken!

 

Bitte beachten Sie die Einleihrichtlinien! Hier klicken!


 


 

Christbaumentsorgung

Die Christbäume werden von BauhofmitarbeiterInnen eingesammelt.Bitte stellen Sie Ihren abgeräumten Baum lametta und
schneefrei am Montag, 09.01.2017, ab 6.00 Uhr früh vor Ihrem Haus ab. Zu spät bereitgestellte Christbäume müssen selber entsorgt werden (z.B. Altstoffsammelzentrum).
Sollte jemand früher den Christbaum entsorgen wollen, stehen Ihnen folgende Sammelplätze zur Verfügung:
Altstoffsammelzentrum, Friedhof, Parkfläche beim SC Platz, Parkfläche gegenüber ASK