Stadtgemeinde Sankt Valentin

Straßenbeleuchtung

In St. Valentin gibt es weit mehr als 1.000 Straßenlaternen- und -kandelaber. Für deren Errichtung und Instandhaltung ist in erster Linie der Bauhof zuständig.

Bei uns "brennt" die Straßenlaterne nicht, was tun?

Wollen wir doch hoffen, dass eine Straßenlaterne nicht in Flammen steht, sondern nur ihre Leuchtmittel aufgebraucht sind. Ist dies der Fall, dann melden Sie bitte die betreffende Laterne und ihren genauen Standort dem Bauhof unter der Tel. 07435 505 DW 3010 oder DW 2580.

TIPP - jede Straßenlaterne in St. Valentin ist mit einer Nummer versehen! Sie helfen uns dabei, die betreffende Straßenlaterne auf Anhieb zu finden, wenn Sie uns die Nummer der Laterne und deren Straßenzug nennen.

Zwar sind wir immer bemüht, in kurzer Zeit ausgebrannte Leuchtmittel oder andere Störungen zu beheben, es kann aber aus verschiedenen Gründen (zB Wochenenden, Feiertage, Routeneinteilung unserer externen Betreuungspartner etc) immer wieder vorkommen, dass die Wartung der Laternen erst nach wenigen Tagen vorgenommen werden kann.

Untertags "brennt" die Straßenlaterne?

Immer wieder erreichen uns Anfragen und Beschwerden, dass die Straßenlaterne auch untertags eingeschaltet ist. Dies ist tatsächlich der Fall, aber ausschließlich bei der monatlichen Standarddurchsicht oder bei einer etwaigen außerordentlichen Wartung einer Laterne bzw. eines Schaltkreises.

Für weitere Informationen und Anfragen steht Ihnen Eduard Etzelstorfer (Bauhofleiter, Zuständiger für die Straßenbeleuchtung) unter der Tel. 07435 505 DW 3010  gerne zur Verfügung!