Sankt Valentin Online

Adam und Eva - Bio-Kräutertee


Geschichtlich ist der Ursprung des Valentinstages nicht genau nachzuweisen, aber es ranken sich viele Sagen, Bräuche und Geschichten um diesen Tag. Angeblich begingen schon die Römer am 14. Februar ein Fest, das Lupercalia hieß, zu Ehren der Göttin Juno, der Beschützerin von Ehe und Familie. Sie opferten Blumen und verbanden junge Paare per Liebesorakel für ein Jahr miteinander.

Das Jahr 2018 steht im Zeichen des Tees. Der Inhalt des Tees wird von Familie Preitfellner aus Erla bereitgestellt. Für das Design sind wie immer das Stadtmarketing mit der Geschäftsführerin Doris Haider und die Agentur „wohlgeformt „mit Elisa Backfrieder und Melanie Mannsberger verantwortlich. In kreativen Sitzungen wird gemeinsam erarbeitet, wie die Verpackung auszusehen hat.Es ist immer speziell und entspricht nicht immer ganz den gängigen Standards.

Beide Tees sind aus der weißen Melisse und Ringelblumen zusammengesetzt. Die Unterscheidung der Tees findet sich bei Adam mit Apfelstücken und bei Eva mit Rosenblüten. Das Etikett erhebt den Tee mit Silber bzw. Golddruck sowie den fantasievollen Bildern regelrecht ins Paradies.

Passend zum Tee wurden Tassen in kräftigen Farben entwickelt. Das gesamte Paket eignet sich hervorragend als Hochzeitsgeschenk, weil auch noch eine Tragetasche und eine Glückwunschkarte dazugehören.

In folgenden Geschäften wird der Tee zu kaufen sein: La Rosa, Papier Buch Hajek, Glas Fuchshuber, Apotheke Hoyer und bei den Herstellern Martina und Hannes Preitfellner in Erla.